+49 8020 9214988

Hanatek Karton Universal-Kraftmessgerät (CFA)

  • Messung aller Kräfte, die zum Aufstellen von Kartons erforderlich sind
  • Falzfestigkeit (Springback), Biegesteifigkeit, Karton-Öffnungskraft, Falz-Öffnungskraft, Verhältnis Rill- und Biegesteifigkeit, Faltfaktor
  • Unterschiedliche Probengrößen und kleinste Rill-/Falzgröße
Branchen und Anwendungsbereiche
  • Kartonagen
  • Verpackung
Erweiterte Garantie

Mehr Informationen

Erst testen, dann kaufen

Mehr Informationen

Was misst das CFA?

Das Hanatek Karton Universal-Kraftmessgerät (CFA) misst die Kräfte, die die Laufgeschwindigkeit von Faltschachtelkartonverpackungen begrenzen.

Durch Messung der Steifigkeit des Substrates sowie der der Rillfähigkeit kann der Anwender Kartonagen für höhere Förder- und Verpackungsgeschwindigkeiten optimieren. Das Gerät ermöglicht die Analyse einzelner Rillen/Falze, um Problembereiche beim Verpackungsdesign oder der Verpackungsherstellung zu identifizieren.

Industrieforschung hat ergeben, dass die Verpackungsgeschwindigkeiten vorverklebter Faltschachteln durch die Energie bestimmt wird, die zum Öffnen der Rillen/Falze benötigt wird. Das Hanatek CFA ist das erste Gerät, das diesen Schlüsselparameter isolieren und genau messen kann.

Testarten

Das Gerät enthält bereits Prüfanweisungen, die sicherstellen, dass die Proben nach internationalen Standards getestet werden.

Biegesteifigkeit

Misst die Steifigkeit der Kartonprobe nach ISO 2493. Die Steifigkeit der Probe wird zweimal gemessen – einmal mit der bedruckten Kartonseite nach vorne und das zweite Mal mit der bedruckten Seite nach hinten.

Die resultierende Kraft wird in den Einheiten N, gF oder mN angezeigt. Es wird der Durchschnitt der beiden Messungen berechnet sowie die Min-, Max- und Standardabweichung bei einer Prüfung mit mehreren Proben.

Bending resistance results
Measuring board stiffness

Spring Back-Kraft

Misst die Spring Back-Kraft nach BS 6965. Während des Tests wird der Falz im vorgewählten Falz-Winkel gefaltet und für eine vorgegebene Anzahl von Sekunden dort gehalten. Anschließend wird die Kraft gemessen, die auf den Falz ausgeübt wird, wenn das Gerät die Probe um den gewünschten Testwinkel dreht.

Die maximale Kraft sowie der Winkel, in dem diese Kraft erreicht wurde, werden angezeigt. Die resultierende Kraft wird in den Einheiten N, gF oder mN angezeigt. Der Durchschnittsmesswert wird berechnet sowie die Min-, Max- und Standardabweichung bei einer Prüfung mit mehreren Proben.

Crease recovery stiffness test
Crease stiffness test

Rill-/Falzwiderstand bei abgerundeten Ecken: Mit dem Universal-Kraftmessgerät können Rillen/Falze mit abgerundeten Ecken geprüft werden (dafür ist eine zusätzliche Klemmbacke erforderlich).

Falz-Öffnungskraft

Während des Tests wird der zu prüfende Falz im vorgewählten Falz-Winkel aufgefaltet. Die resultierende Kraft wird auf dem Bildschirm in Echtzeit grafisch dargestellt, während die Probe um den vorgewählten Testwinkel gedreht wird.

Am Ende des Tests wird die resultierende maximale Kraft in N sowie die zum Biegen der Probe erforderliche Energie in mJ angezeigt.

Unfolding force graph
Crease opening force jaw test

Karton-Öffnungskraft

Bei diesem Test werden die Kräfte beim Aufstellen einer Faltschachtel zu einem offenen Karton aufgezeichnet, dabei wird der maschinelle Öffnungsvorgang simuliert. Mit diesem Test können auch Kartons identifiziert werden, die aufgrund einer schlechten Verhältnisberechnung der Rill-/Biegesteifigkeit ungünstige Laufeigenschaften aufweisen.

Die resultierende Kraft wird auf dem Bildschirm in Echtzeit grafisch dargestellt, während die Probe um den vorgewählten Testwinkel gedreht wird. Am Ende des Tests wird die resultierende maximale Rill-/Falzsteifigkeit in N sowie die zum Biegen der Probe erforderliche Energie in mJ angezeigt.

Carton opening graph
Carton opening force

Verhältnis Rill- zu Biegesteifigkeit

Das Verhältnis zwischen Rill- und Biegesteifigkeit ist ein wichtiger Faktor im Laufverhalten von Karton. Mit dieser Prüfung kann der Anwender schnell das Verhältnis zwischen Rill- und Biegesteifigkeit berechnen, indem sowohl Rillals auch Biegesteifigkeit mit den jeweiligen Standards gemessen werden. Die Min-, Max- und Standardabweichung wird ebenfalls bei einer Prüfung mit mehreren Proben berechnet.

Crease to board stiffness test
Ratio jaw test

Faltfaktor

Misst die Probe ohne Rille/Falz und danach mit Rille/Falz. Anhand der Kraftwerte relativ zur Drehung wird das Verhältnis zwischen den Proben sowie die „geleistete Arbeit“ in mJ berechnet.

Folding factor test
Measuring folding factor

Drehgeschwindigkeit

Automatische, vom Benutzer wählbare Drehgeschwindigkeit. Schließt Fehler durch manuelle Drehung aus.

rotation speed
Rotation speed closed

Flexible Prüfung

Unterschiedliche Probengrößen

Mit dem Universal-Kraftmessgerät (CFA) können die kleinsten Rillen/Falze analysiert werden.

Vorteile durch den Einsatz des Hanatek CFA

  • Höhere Verpackungsgeschwindigkeiten ermöglichen signifikante Kosteneinsparungen für Hersteller und Lieferanten
  • Weniger Ausschuss aufgrund von Zuführungsfehlern und Ausfällen
  • Wird von Kartonherstellern, Weiterverarbeitern und Druckereien genutzt
  • Kann für die Qualitätssicherung oder als Forschungswerkzeug eingesetzt werden
  • Verpackungsmaterial mit nachweislich konsistent hoher Lauffähigkeit kann Kartonherstellern Wettbewerbsvorteile bieten

Ergebnisse

Das Gerät kann flexibel für die Qualitätskontrolle oder Forschungszwecke konfiguriert werden. Zu allen Bedienvorgängen und Prüfmethoden gibt es eine umfangreiche grafische Bildschirmhilfe.

Live-Resultate während der Prüfung

Echtzeitgrafiken stellen den Falzvorgang detailliert dar und zeigen dabei den zunehmenden Rill-/Falzwiderstand, bis die Kartonfasern brechen und der Falz nac