+49 8020 9214988

Präzisions-Dickenmessung

Dicke ist ein Schlüsselparameter für viele Hersteller, da sie sich auf die Funktionalität, Qualität und Kosten von Endprodukten auswirkt.

Funktionalität: Die Dicke von Rohmaterialien hat eine direkte Auswirkung auf die physikalischen Eigenschaften eines Produkts. Maßgebliche Beispiele:

  • Zugfestigkeit von Textilien, Kunststofffolien, Papier und Tissue-Papier
  • Festigkeit von Kunststofffolien und Kartonverpackungen
  • Barriereeigenschaften von Kunststofffolien
  • Durchstichfestigkeit von mikrowellengeeigneten Kunststoffbehältern
  • Opazität von Druckfarben, Beschichtungen, Kunststofffolien und Papier

Qualität: Mit der Prüfung der Dicke kann eine gleichbleibende Qualität für jede Charge und das richtige taktile Erleben von Produkten sichergestellt werden.

  • Hochqualitative Waren werden in widerstandsfähigen dickwandigen Materialien verpackt.
  • Hochwertige Ausführungen von Toilettenpapier, Feuchttüchern für Babys und Küchenpapier sind dicker und reißfester.
  • Festeres, schwereres Papier wird für Zertifikate und Broschüren sowie für die künstlerische Gestaltung verwendet.

Kosten: Werden für die Prüfung Geräte mit geringer Genauigkeit eingesetzt, kommt es unweigerlich zur Auslieferung von Waren, deren Dicke außerhalb des Toleranzbereichs liegt.

  • Materialien außerhalb des Toleranzbereichs werden womöglich vom Kunden reklamiert und erzeugen einen enormen Mehraufwand durch Nacharbeit. Auch steht der Ruf des Unternehmens auf dem Spiel.
  • Einige wenige Mikrometer Einsparung bei der Materialdicke können sich in relativ kurzer Zeit mit zigtausend Euro Ersparnis bei den Materialkosten zu Buche schlagen.

Mit dem Dickenmessgerät FT3 werden Produkte mit einer engen Toleranz genau im mittleren Bereich der Kundenspezifikationen hergestellt.

  • Dank seiner hohen Genauigkeit und Auflösung können Sie darauf vertrauen, dass die ausgelieferten Materialien immer exakt den Kundenanforderungen entsprechen.
  • Durch die verlässlichen Ergebnisse können Herstellungsprozesse besser kontrolliert und Rohmaterialien eingespart werden. Die Anschaffungskosten für das Gerät sind oft schon nach Wochen oder Monaten durch die Einsparungen beim Rohmaterial abbezahlt.
  • Mit dem verlässlichen Datums-/Zeitstempel versehene Ergebnisse können auf Rückstellproben oder Produktionsdokumente geklebt werden, sodass ein Nachweis dafür besteht, dass das Produkt während des Herstellungsprozesses geprüft wurde.

Related products

FAQ: Präzisions-Dickenmessung